Die Geschichte der Griechischen Gemeinde e.V.

  • 1982 Gründungsversammlung der Griechischen Gemeinde e.V.

  • 1985 Einzug der Griechischen Gemeinde in die ehemalige Zeche Ickern I/II

  • 1989 Schaffung einer Vollzeitstelle für Kinder- und Jugendarbeit

  • 1998 Beginn mit den Baumaßnahmen für das Amphitheater und Kulturcafé (Kolpingbildungswerk Witten-Wetter)

  • 2000 Einweihung des Amphitheaters und Umbenennung zum Kulturzentrum AGORA

  • 2001 Installierung des BMI-Projekts “Schaffung eines Angebotes...” (BAMF)

  • 2001 Gewinn des Robert-Jungk-Preises 2001 in Höhe von 200.000 DM

  • 2002 Gewinn des Wettbewerbs zur Integration von Zuwanderern (Johannes Rau)

  • 2003 Tageselternvermittlung und -qualifizierung der Stadt Castrop-Rauxel

  • 2004 Installierung des BMI-Projekts “AGORA Jugendkultur CLUB”

  • 2005 Installierung des Projekts zur Vermittlung crossmedialer Grundlagen (Medienprojekt)

  • 2006 Aufnahme in das Netzwerk der Mehrgenerationenhäuser (BMFFSJ)

  • 2007 J. Rüttgers ehrt zwei Mitglieder mit dem Verdienstorden des Landes NRW

  • 2008 Gründung der Bügerstiftung “AGORA für die Region Ruhrgebiet”

  • 2009 Förderung des Projekts “Lesen für Castroper Kinder”

  • 2009 Förderung des Aktionsprogramms “Kindertagespflege” (BMFS)

  • 2010 Erste Ausbildungsbörse im Kulturzentrum AGORA

  • 2010 Förderung des Projekts “Naturdetektive im AGORA” (“Futurino)

  • 2011 Kindertagespflege wird Regelangebot im AGORA

  • 2011 Förderung des Projekts “Alte Gewerke - Neu erleben” (Gelsenwasser)

  • 2011 Förderung einer Vollzeitstelle in der offenen Kinder- und Jugendarbeit

  • 2011 Projekt „Essen und Trinken als Qualitätsmerkmale in städtischen Kindertagesstätten“

  • 2012 Projekt „Warmes Essen für Kinder der Franz-Hillebrand-Hauptschule“

  • 2012 Aufnahme in das Förderprogramm “ Mehrgenerationenhäuser 2”

  • 2013  Projekt „Warmes Essen für Kinder der Sekundarschule Süd“

  • 01.09.2014 – 31.05.2015 Durchführung des Projekts „GAMMA – Grundbildung und Arbeitsfelderprobung für Menschen mit und ohne Migrationshintergrund“

  • 15.11.2014 – 31.12.2014 Durchführung des niedrigschwelligen Integrationsvorhaben „AGAPI – Ein Angebot zur Persönlichkeitsentwicklung & Integration“

  • 14.11.2015  -  09.03.2015 Realisierung des Projekts „EUMIGO“

  • 01.02.2015 Auszeichnung durch die CDU Castrop-Rauxel für „herausragendes ehrenamtliches Engagement“

  • 01.03.2015 – 29.02.2016 Installierung des Projekts „Read Me!“ zur Lesefrühförderung (Förderung über die Bürgerstiftung AGORA, die Auslandsgesellschaft, die Volksbank Henrichenburg und die Sparkasse Vest Recklinghausen)

  • 01.05.2015-31.12.2015 Realisierung des Projekts „Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe“ (Förderung über das Ministerium für Arbeit, Integration & Soziales des Landes NRW)

  • 15.09.2015-31.12.2015 Durchführung der spezifischen Maßnahme „M.a.r.A.“ - Multikulturelles, altersübergreifendes, ressourcenorientiertes Angebot für Flüchtlinge und Neuzuwanderer (Förderung über das Ministerium für Arbeit, Integration & Soziales des Landes NRW)

  • 01.10.2015-31.12.2015 Installierung des Projekts „Meet, read and eat“ für Flüchtlinge aus dem Sozialraum (Förderung über das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben“)

  • 01.12.2015-30.11.2018 Durchführung des Projekt „Symponia“ (Förderung über den Europäischen Hilfsfonds für die am stärksten benachteiligten Personen, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Europäische Union)

  • 17.12.2015-April/Mai 2016 Installierung von Einstiegskursen gem. § 421 für 100 Flüchtlinge/Deutschsprachkursen (Förderung über die Bundesagentur für Arbeit)

  • 25.01.2016-31.12.2016 Umsetzung des Brückenprojekts „Welcome kids“ für Flüchtlingskinder im Vorschulalter im Ortsteil Deininghausen (Förderung über das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW über das Landesjugendamt/Jugendamt der Stadt Castrop-Rauxel)

  • 01.06.2016-28.02.2017 Durchführung des Projekts „PerF – Perspektiven für Flüchtlinge“ (Förderung über die Bundesagentur für Arbeit) 

  • 01.08.2016-30.07.2019 Umsetzung des gemeinwesenorientierten Integrationsprojekts „Anagnorissi“ (Förderung über das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge)

  • 01.06.2016 – 31.12.2016 Umsetzung des Projekts „Meine Stadt, meine Welt“ (Förderung über das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend über das Sonderprogramm „Demokratie leben!“)

  • 01.07.2016 – 31.12.2016 Realisierung des Projekts „KOMM-AN-NRW“/Installierung eines Ankommenstreffpunkts für Flüchtlinge (Förderung über das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW)

  • 05.09.2016 – Juni/Juli 2017 Durchführung eines Integrationskurses für 25 Flüchtlinge als Außenstelle des Evangelischen  Erwachsenenbildungswerks Westfalen-Lippe e.V. (Förderung über das Bundesministerium für Migration und Flüchtlinge)

  • 25.09.2016 – 23.12.2016 Durchführung von zwei Basissprachkursen zur Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen als Außenstelle des Evangelischen  Erwachsenenbildungswerks Westfalen-Lippe e.V. sowie als Kooperationspartner der Kolpingbildungszentren Ruhr gem. GmbH (Förderung über das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW)

  • 01.10.16 – 31.12.2017 Installierung von zwei weiteren Brückenprojekten für Flüchtlingskinder im Vorschulalter an den Standorten Kulturzentrum AGORA und KITA Lummerland/AWO-Kita Deininghausen (Förderung über das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW über das Landesjugendamt/Jugendamt der Stadt Castrop-Rauxel)

  • 01.12.16 – 31.12.2017 Realisierung des Projekts „Fast line“/Tablet-Projekt zur Verbesserung der Sprachkompetenz im B1-Bereich/Internet-Cafe (Förderung durch die Bürgerstiftung AGORA in Kooperation mit der Volksbank Henrichenburg und der Sparkasse Vest Recklinghausen)