Integrationskurse - Deutschsprachkurse

Projekttitel: 
Integationskurse für länger in Deutschland lebende AusländerInnen, UnionsbürgerInnen sowie deutsche Staatsangehörige ohne ausreichende Deutschkenntnisse

Förderung:
Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Die Griechische Gemeinde e.V. fungiert in diesem Arbeitsbereich als Außenstelle des Evangelischen Erwachsenenbildungswerks Westfalen und Lippe e.V.

Projektlaufzeit:
fortlaufend

Inhaltliche Ausrichtung:
Der Besuch eines Integrationskurses umfasst 700 Unterrichtsstunden. Die Vermittlung der deutschen Sprache erfolgt innerhalb von 600 Unterrichtsstunden. Hierdurch sollen die Teilnehmenden am Ende des Kurses Deutschkenntnisse auf dem Niveau B1 des gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) erreicht haben. Die Unterrichtsinhalte werden anhand von alltagsbezogende Themen wie „Arbeit“, „Wohnen“, „Gesundheit“, „Ämter und Behörden“ vermittelt. In dem Kurs inbegriffen ist auch ein Orientierungskurs der 100 Unterrichtsstunden umfasst. In diesem werden die Themenbereiche „Politik“, „Demokratie“, „Geschichte und Verantwortung“, „Mensch und Gesellschaft“ behandelt. Nach der Absolvierung des Kurses werden die erworbenen Kenntnisse durch die Teilnahme an den beiden skalierten Abschlusstests „Deutsch für Zuwanderer“ (DTZ) und „Leben in Deutschland“ (LID) überprüft.

Ort:
Kulturzentrum AGORA, Zechenstraße 2A, 44581 Castrop-Rauxel

Entgelt pro Modul von 100 Unterrichtsstunden:
Mit Förderung und Kostenbefreiung durch das BAMF: 0€
Mit Förderung, aber ohne Kostenbefreiung durch das BAMF: 195€ 
Ohne Förderung durch das BAMF: 390€

Anmeldung persönlich:
Montag- Freitag 08:00-15:00 Uhr im Büro des AGORA

Bringen Sie zum Anmeldegespräch bitte folgende Unterlagen mit:
- Pass/Aufenthaltstitel
-Leistungsbescheid des Jobcenters/Agentur für Arbeit (falls im Leistungsbezug)
-Berechtigungsschein/ Verpflichtung (falls vorhanden) 
-Sprachzertifikat (falls vorhanden) 

Kurszeiten: 
Montag, Dienstag und Donnerstag von 8:30 bis 12:30 Uhr

Ansprechpartnerin:
Martha Soltys (M.A Sozialwissenschaftlerin/B.A Sozialpädagogin)

Dozent: 
Johannes Beisenherz

Kontakt:
Telefon: 02305 9230-49
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!