Der Träger

Die Griechische Gemeinde Castrop-Rauxel e.V. wurde im Jahr 1982 gegründet, um den hier lebenden Griechinnen und Griechen die Möglichkeit zu bieten, ihre Kultur und ihren Glauben auszuüben, aber auch ein Stück menschlichen Halt, Verbundenheit und Solidarität zu praktizieren. Gleichzeitig vermittelt die Griechische Gemeinde Verantwortung für Kultur im Allgemeinen und somit Verantwortung für ein menschliches Miteinander.

Die Griechische Gemeinde e.V. wurde mit Unterstützung des Ev. Kirchenkreises Herne im Jahre 1995 Eigentümerin des AGORA Kulturzentrums. Veranstaltungen unterschiedlichster Art werden gemeinsam mit den im Zentrum tätigen Mitarbeiter/Innen aus den verschiedenen Arbeitsbereichen geplant und umgesetzt. Der Vorstand der Griechischen Gemeinde e.V. arbeitet ausschließlich ehrenamtlich.

Das Agora Kulturzentrum - in den Gebäuden der ehemaligen Zeche Ickern I/II - existiert seit mehr als 20 Jahren im Stadtteil Castrop-Rauxel-Ickern. Gegründet und entwickelt wurde das Zentrum von der Griechischen Gemeinde Castrop-Rauxel e.V., dem Ev. Sozialpfarramt im Kirchenkreis Herne/Castrop-Rauxel mit der Unterstützung der Stadt Castrop-Rauxel.

 
Der Vorstand der Griechischen Gemeinde Castrop-Rauxel e.V. besteht aus folgenden Personen:

Konstantinos Boulbos
1. Vorsitzender

Ioannis Andronikou
2. Vorsitzender

Michael Chasanis 
Geschäftsführer

Fotis Keissidis
Schriftführer

Ioannis Aslanidis
Kassenwart

Ioannis Bogatinis
1. Beisitzer
Veranstaltungsmanagement

Georgios Sianas
2. Beisitzer
Veranstaltungsmanagement

Georgios Theocharis
1. Beisitzer

Alexandros Ananiadis
1. Beisitzer
Gebäudemanagement