Integrationskurs (Zielniveau: B1)BAMFLogo Ev rwachsenenbildungswerk.png

Der Besuch eines Integrationskurses umfasst 700 Unterrichtsstunden. Die Vermittlung der deutschen Sprache erfolgt innerhalb von 600 Unterrichtsstunden. Nach den ersten sechs Kursabschnitten sollen die Teilnehmenden Deutschkenntnisse im Bereich Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen auf dem Niveau B1 des gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) erreicht haben. Die Unterrichtsinhalte werden anhand von alltagsbezogende Themen wie "Arbeit", "Wohnen", "Gesundheit", "Ämter und Behörden" vermittelt.
Die letzten 100 der insgesamt 700 Kursstunden bilden den Orientierungskurs. In diesem letzten Kursabschnitt werden die Themenbereiche "Politik", "Demokratie", "Geschichte und Verantwortung", "Mensch und Gesellschaft" behandelt. Die erfolgreiche Kursteilnahme wird durch die beiden bestandenen Abschlusstests, den Sprachtest "Deutsch für Zuwanderer" (DTZ) und den Kenntnistest "Leben in Deutschland" (LID), nachgewiesen.
Gebühr: Auf Antrag befreit das Bundesamt Teilnahmeberechtigte, die Leistungen nach SGB II, Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem SGB XII oder nach dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen, gegen Vorlage eines aktuellen Nachweises von der Kostenbeitragspflicht. Zum Kostenbeitrag verpflichtete Teilnehmer zahlen 1,95€ pro Unterrichtsstunde.

Veranstaltungsort: Agora Kulturzentrum/ Eingang A / Raum1
Dozent: Johannes Beisenherz
Gebühr pro 100 Unterrichtseinheiten:
Mit Förderung und Kostenbefreiung durch das BAMF: 0€
Mit Förderung, aber ohne Kostenbefreiung durch das BAMF: 195€
Ohne Förderung durch das BAMF: 390€

Kontakt: Agora Büro Mo-Fr 8-15 Uhr, telefonisch (02305/923040) oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!